8/06/2012

nice shit.


Glubschi!




ohjah, was ne geile abfuck Quali.
Ja, lange Haare sind schon toll . wie Titten, nur besser.
Aber nicht jeder ist so behindert cool wie ich und schnibbelt sie ab.
Tschüss Haare, bis in 3/4 Jahre.
Ich freu mich ja so, weil ich doch so geduldig bin nicht.



Noch zwischendurch ein toller Blog.
Sie macht gerade eine Blogvorstellung und ihr wisst ja, was ich von sowas halte.
Daumen hoch!



heute kein Lied, was ich posten könnte, weil mich arbeit so fertig macht.
Ich geh studieren bis ich 60 bin und danach schmeiß ich mich vor 'n Zug.
Aber bevor ich mich vor den Zug schmeiß, dann lass ich mir auf die Stirn schreiben "opfer".

Ihr wisst ja, ich mach grad 'n Ferienjob.
In einer Klinik für Krebskranke Kinder.
Das ist so hart. jedesmal muss ich schaun, dass ich nicht gleich in Tränen ausbreche.
Menschen haben es nicht verdient.
Sie sollen nicht jeden Tag einschlafen und sich fragen, ob sie morgen noch da sind.
Das ist so hart.
Ich seh jeden Tag einen alleinerziehenden Dad.
Noch recht jung, nichtmal 30 Jahre alt.
Zwillinge.
Ein's "normal". Was ist mit dem anderen?
Klein, zerbrechlich, so breit wie ein Geodreieck, weiß.
Ich mein, ich bin ja schon weiß, aber im Gegensatz zu den Kindern bin ich braun.

Oder mehrfach behinderte.
Kleines blondes Mädchen, aufgewckt, neugierig. Kann nur krabbeln - weil sie so jung ist.
Downie. Lungenkrebs.


Ich weiß nicht, was ich an deren Stelle machen würde.
Ich hätte keine Kraft, weiterzukämpfen.
Tag für Tag.
Mir wäre das zu dumm.

Das sind Probleme.
Und nicht wie kleine 12 jährige Kinder rumheulen, weil ihr iPhone grad mal kein Geld mehr drauf hat.
Sie sollten da mal einen Tag verbringen.
Vielleicht bekommen dann die verwöhnten Kinder von heute
eine andere Lebenseinstellung.

Krebskranke Kinder freuen sich über ein Lächeln von dir.
Ein "Hallo, wie geht's dir?" von dir.
Über eine nette Geste.
Vom Arzt zu hören, dass sie auf dem Weg der Besserung sind.
Aber was wenn der Arzt das Gegenteil sagt?
Manche wollen sich nicht damit auseinandersetzen.
Ich finde es wichtig!
Dann sehen diese Kinder, ja, sie haben noch 3 Monate.
Sie wollen die 3 Monate noch voll und ganz genießen.
Egal, wie hart es wird.

Denkt drüber nach!
Mich bewegt sowas, weil ich sehr emotional und mitfühlend bin.
Wie seht ihr das?




Kommentare:

Ame ♥ hat gesagt…

Schöne Bilder :)

Und voll traurig das mit den Kindern! :(

Maggi hat gesagt…

Danke :)

Ja schon.. Aber hoffen wir das Beste für sie :) ♥